20 Okt

Windsurfing in Harderwijk 2006

Großer Besuch war angesagt. Neben René, der seine ersten Stehversuche auf einem Surfbrett machte, kam auch Bernd aus Kesternich vorbei.

Die Wind- und Wetterbedingungen waren super gut. So hatte jeder seinen Spaß. Am Dienstag hatten uns die guten Geister allerdings endgültig verlassen, so dass auch mit 10.0 qm kein Blumentopf zu holen gewesen wäre.

In der Nacht von Sonntag auf Montag gab es schwere Gewitter mit Hagel und Platzregen. Als Zeltbewohner muss ich sagen, dass dies schon ein besonderes Erlebnis war. Aber das Zelt hat dem Regen standgehalten.

Bernd hatte in seinem „Wohn- Wagen“ alles mit, was das Camperherz höher schlagen lässt. Neben einem Feuerkorb der für das besondere Flair sorgte, zauberte er auch Salate und Kuchen hervor.

Eine nette Runde. :O)